Konzerte und Kalender 2016


 

Gäste bei oh ton im Sommer 2016

Do., 02.06.2016 - 20h - Kling Klang, Börsenstraße 73, Wilhelmshaven

Fr., 03.06.2016 - 21 Uhr - Umbaubar, Stau 25-27, Oldenburg

"FORRESTA"

Ein Solo-Programm des Bassisten John Eckhardt

Kartenverkauf:
Abendkasse: 5,-€

oh ton-Projekt im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“ in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater.

- info -


Gäste bei oh ton im Sommer 2016

„KONNEKTIONEN“ KLANK plus Isabelle Duthoit und oh ton-Gästen

So., 05.06.2016 – Exerzierhalle am Pferdemarkt, Oldenburg

klangpol-Konzertreihe „NOIeS“

 

Kartenvorverkauf: Staatstheater

unter 0441-2225-111 oder hier

 

Abendkasse: 16,- / 8,-€ ermäßigt
Info unter: www.staatstheater.de, www.klank.cc/ und www.ohton.de

- info -


Rückschau 2016

 

Schubert

 

oh ton-ensemble

Sa., 30.01.2016 – 20h – Exerzierhalle am Pferdemarkt, Oldenburg

„broken beats“

im Rahmen der klangpol-Konzertreihe NOIeS!

Musik von: Leopold Hurt, Alejandro Guarello, Rebecca Saunders, Eckart Beinke und Olga Neuwirth sowie zwei Werke des Hamburger Komponisten Alexander Schubert.

- info -


oh ton-ensemble

Mi., 23.03.2016 – 20h – Exerzierhalle am Pferdemarkt, Oldenburg

Stimmklänge - 2 Sängerinnen singen Schlüsselwerke

„fragil“ im Rahmen der klangpol-Konzertreihe NOIeS!

Musik von: Mathias Spahlinger, Peter Eötvös, Eckart Beinke und Helmut Lachenmann.

Kartenverkauf:
Oldenburgisches Staatstheater
(0441 – 2225 - 111)
Abendkasse: 16,- / 8,-€ ermäßigt

 

oh ton-Projekt im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“ in Zusammenarbeit mit REMinOL/pgnm und dem Oldenburgischen Staatstheater. Das Projekt wird gefördert durch den NDR Musikförderung in Niedersachsen

- info -


oh ton-ensemble
Di., 3.5.2016 I PFL Oldenburg
Carl-von-Ossietzky-Preis
Uraufführung des Kompositionsauftrags der Stadt Oldenburg an Malte Giesen anlässlich der Verleihung des Carl-von-Ossietzky-Preises für Zeitgeschichte und Politik an Ahmad Mansour.
Geschlossene Veranstaltung

Das Werk von Malte Giesen wird das oh ton-ensemble für sein Konzertprogramm „VERVE“ übernehmen

 

Malte Giesen Fotografin: Agathe Poupeney

Malte Giesen Fotografin: Agathe Poupeney


oh ton-ensemble

Mi., 4.5.2016 – 21h – Wilhelm13, Leo-Trepp-Str. 13, Oldenburg

„VERVE“

Musik von: Chaya Czernowin, Maximilian Marcoll, Malte Giesen, Alejandro Guarello (DEA), Eckart Beinke und Anton Webern

Kartenvorverkauf:
oh ton e.V.
(0441 – 776736)
Abendkasse: 12,- / 7,-€ ermäßigt

 

oh ton-Projekt im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“ in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater. Das Projekt wird gefördert durch den NDR Musikförderung in Niedersachsen

- info -


 

 

 

(c) 2016: oh ton - Förderung aktueller Musik e. V.